Sie sind hier: www.HSK-Jugend.de
.

Bergfest: Platz 1, Platz 3, Platz 1

Nach den drei Unentschieden am Vormittag steigerten sich unsere Teams in der 4. Runde noch einmal.

Die U16 gewann mit 3½:½ gegen den USV Halle und führt nun mit 7:1 Mannschaftspunkten vor dem punktgleichen nächsten Gegner, dem Post SV Uelzen.

Die U14 erreichte ihr zweites 2:2 Unentschieden gegen ein stärker bewertetes Team, den SV Empor Berlin, und hält mit 6:2 Mannschaftspunkten den 3. Platz, punktgleich mit dem nächsten Gegner, dem KSV Rochade Göttingen.

Einen großen Erfolg erspielte unsere U12 mit dem 3:1-Sieg gegen den Turnierfavoriten Schachzwerge Magdeburg und führt nun mit 7:1 Mannschaftspunkten vor dem punktgleichen nächsten Gegner, dem SAV Torgelow.

Drei Runden sind noch zu spielen, und wir dürfen hoffen, dass sich alle unsere Mannschaften für die DVM 2017 qualifizieren, wenn sie ihre Form halten. Oliver Frackowiak (U12) hat sogar die Parole ausgegeben: Go for Gold! 

Daumendrücken! Mitfiebern! Turnierseite U12 und U14Turnierseite U16.

 

Christian Zickelbein


Im Gleichschritt: NVM U12, U14 und U16

Alle drei HSK Teams hatten am ersten Tag der Norddeutschen Vereinsmeisterschaften 2017 nach zwei Siege am Freitagvormittag schwere Gegner und behaupteten sich mit drei 2:2 Unentschieden gut im Kampf um die vier bzw. fünf Qualifikationsplätze. In der nun laufenden 4. Runde gibt es für alle Teams erneut schwere Gegner.

Daumendrücken! Mitfiebern! Turnierseite U12 und U14Turnierseite U16.

 

Christian Zickelbein


Zwischenbericht aus Greifswald

2017 NVM U16 Runde 1 gegen Mattnetz BerlinDer erste Tag ist mit einem 4-0 und 3-1 hervorragend gemeistert wurden. Bis auf ein paar bange Momente an einzelnen Brettern waren beide Siege hoch, souverän und solide.
In der gerade angepfiffenen dritten Runde spielen unsere Jungs gegen den Mitfavoriten AE Magdeburg. Nach einer langen Vorbereitung sind wir gestern alle früh schlafen gegangen und so sind alle hoch motiviert die Ottostädtler vom Brett zu putzen.Auch ist die gute Organisation hervor zu heben, die das Turnier sehr gut leitet und hervorragende Spielbedingungen stellt. Zusätzlich wurden Ake und ich am Anreisetag aus Stralsund persönlich abgeholt, nachdem eine Verspätung dafür sorgte, dass wir unseren Anschluss verpasst haben.
Ich hoffe, dass ich euch in wenigen Stunden gute Nachrichten überbringen kann.

 

Julian Grötzbach

weitere Bilder

Teodora führt

Hatte es in der 2. Runde bei den Jugend-Europameisterschaften in Mamaia nur einen Sieg für unser Trio gegeben, so gelang in der 3. Runde die volle Ausbeute: 3 aus 3. Jakob Weihrauch (1½) erkämpfte seinen ersten Sieg; Luis Engel (2) ließ sich durch sein Versehen in der 2. Runde nicht beirren (s. Felix Meißners Blog), und Teodora Rogozenco schlug die favorisierte Slowenin Monika Rozman und führt nun allein mit 3 aus 3!  Turnierseite.

 

Christian Zickelbein


NVM U12, U14 und U16

Alle drei HSK Teams gewannen am ersten Tag der Norddeutschen Vereinsmeisterschaften 2017 ihre beiden ersten Wettkämpfe und haben am Freitagvormittag in der 3. Runde entsprechend schwere Gegner.

Die U16 ist in Greifswald hinter Aufbau Elbe Magdeburg als Nr. 2 gesetzt und spielt in der 3. Runde gegen den ebenfalls verlustpunktfreien Turnierfavoriten.

Die U14 ist in Magdeburg als Nr. 4 gesetzt und geht morgen als Außenseiter in das Match gegen den punktgleichen Reideburger SV.

Die U12 spielt auch in Magdeburg und ist hinter den Schachzwergen Magdeburg als Nr. 2 gesetzt. Morgen geht’s gegen einen der beiden aktuellen Spitzenreiter aus Berlin: die Schachfreunde Nord-Ost Berlin, gesetzt als Nr. 3.

Daumendrücken! Mitfiebern! Turnierseite U12 und U14Turnierseite U16.

 

Christian Zickelbein


NVM U12, U14 und U16

Alle drei HSK Teams starten mit Auftaktsiegen in der 1. Runde bei den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften 2017.

Turnierseite U12 und U14: http://dvm.schnix.de/

Turnsierseite U16: http://www.greifswaldersv.de/wiki/pmwiki.php?n=NVM2017u16.Startseite


2½ aus 3 am Schwarzen Meer

Unser Trio startete mit 2½ aus 3 gut in die Jugend-Europameisterschaften in Mamaia. Jakob Weihrauch, U12 (gesetzt auf Startplatz 40 unter 197 Teilnehmern) war mit seinem Remis gegen einen Georgier nicht recht zufrieden, Luis Engel, U16 (14/97) und Teodora Rogozenco, U18w (18/48) gewannen ihre Auftaktpartien.

 

Christian Zickelbein


Aufbruch zu den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften

Am Mittwoch fahren unsere drei Sonderklassen-Teams zu den Qualifikationsturnieren für die DVM 2017.

Unsere U16 spielt in Greifswald: Robert Engel, Johnson Foo, Åke Fuhrmann, Henning Holinka und Tom Wolfram werden von Julian Grötzbach und Lars Hinrichs begleitet.

Unsere U14 fährt mit Malte Colpe als Coach nach Magdeburg: Lennart Grabbel, Ilja Goltser, Heiko Klaas, Michael Kotyk und Khaled Younus.

Auch unsere U12 spielt in Magdeburg: Johannes Blome, Isaac Garner, Torben Grabbel, Da Huo und Florian von Krosigk vertrauen auf Oliver Frackowiak als Coach. Die drei Turniere beginnen am Donnerstag, die 7. und letzte Runde steht am Sonntagvormittag, 10. September, auf dem Programm. Wir drücken Euch allen die Daumen!

 

Christian Zickelbein


Rekordbeteilung beim 4. Twietenknicker Sommeropen

32 Teilnehmer! Am Tag vor seinem Aufbruch zur Europameisterschaft U12 in Rumänien bewies Jakob Weihrauch ungeschlagen mit 6 aus 7 vor Fabian Tobianski und Hans-Jörg Jantzen (beide 5½) gute Form. Frank Tobianski beschreibt in seinem Bericht auch die wunderbare Schachszene im Twietenknick.

 

Christian Zickelbein


1. Jugendpreis in Elmshorn

Beim gut besetzten 40. Flora Turnier am 2. September in Elmshorn gewann unser U16 Team mit Jakob Pajeken (5½), Henning Holinka und Robert Engel (beide 4½) den 1. Jugendpreis.

 

Christian Zickelbein


Blog wieder aktiv: Luis wird Weltmeister!

In Bestform zur EM nach Rumänien! So überschreibt Felix Meißner seinen Artikel zur in knapp zwei Monaten bevorstehenden Expedition seines Schützlings Luis Engel zur Europameisterschaft U16 in Mamaia (Rumänien). Luis steuert einen Kommentar zu seiner Angriffspartie gegen GM Sergey Kalinitschev bei, und Felix dankt allen Förderern dieser kostenintensiven Turnierreise und ruft zu weiterer Unterstützung auf. Vor allem sprüht er vor Begeisterung und Zuversicht, wie sie sicher auch unsere anderen EM-Fahrer Teodora Rogozenco (U18w) und Jakob Weihrauch (U12) entwickeln werden. Teodora war begeistert, als ich ihr erzählte, dass wir mit einem Trio am Schwarzen Meer vertreten sein werden: Toll! Dann sind wir ja ein Team!

Weltmeister U18 will Dmitrij Kollars werden, der eine noch weitere Reise vor sich hat: Für ihn geht es im September nach Montevideo, wo er auch seinen Trainer Jonathan Carlstedt wiedertreffen wird, der schon vorher in Brasilien und dann auch in Uruguay die Leitung der deutschen Delegationen haben wird.

 

Christian Zickelbein


3. HSK U12-DWZ Cup in den Herbstferien

Vom Montag, 23.10.17 bis Freitag 27.10.17 findet zum 3. Mal der HSK U12-DWZ-Cup statt, direkt im Anschluss an den Ferienkurs in der 2. Woche der Hamburger Herbstferien.

Die Ausschreibung findet Ihr hier.

 

Finn Gröning


HSK Jugend Sommeropen

Gerrit Freitag gewinnt das 2. HSK Jugend Sommerturnier 2017. In der letzten Runde reichte das Unentschieden an Brett 1 für einen halben Punkt Vorsprung.

 

Bardhyl Uksini (HSK) steht im 2. HSK Jugend Sommeropen bereits vor der letzten Runde mit 6 aus 6 und 1,5 Punkten Vorsprung als Sieger fest. Gratulation!

Auch Gerrit Freitag (HSK) und Niklas Dominico (Blankenese) konnten sich im 2. HSK Jugend DWZ Sommerturnier einen Vorsprung erarbeiten. Wer von den beiden Erster bzw. Zweiter wird, entscheidet sich allerdings erst in der letzten Runde.

Die Ergebnisse, Paarungen und Tabellen befinden sich unten links im Menü.

 

Jugendsommerturnier 2017 Chessbase TakitkChallenge

Aufwärmen mit der Chessbase Taktikchallenge bis wenige Minuten vor Start der 5. Runde.

 

2. HSK Jugend Sommeropen. Nach einem etwas glücklichen Sieg gegen Tom Woelk (Diogenes) führt Bardhyl Uksini (HSK) mit 4/4 verfolgt von Daniel Sulayev (Empor Berlin). Morgen kommt es zum Spitzenduell.

 

2. HSK Jugend DWZ Sommerturnier. Nach Tag 2 und Runde 4 führt Gerrit Freitag (HSK) mit 4 Punkten vor Niklas Dominico (Blankenese), Marvin Kieselbach (Lehrte) und Gregor Köhler (HSK) mit jeweils 3 Punkten. Morgen spielen Marvin gegen Gerrit und Niklas gegen Gregor.

 

Aktuell läuft die vierte Runde des 2. HSK Jugend Sommeropen und des HSK Jugend DWZ Sommerturniers. Die Favoritenpaarungen stehen jetzt langsam an und es wird spannend.

Alle Ergebnisse und Informationen finden sich, duch einen Klick links auf den Menüpunkt "Jugendsommerturnier 2017". Dort befinden sich alle aktuellen Ergebnisse und Tabellen.

 

Hier geht es zur LIVEÜBERTRAGUNG

 

Jugendsommerturnier 2017 Taktikchallenge

Chessbase Taktik-Challenge am Smartboard: Lösen die Teilnehmer mindestens 1200 Aufgaben bei einer Rating-Perfomance von über 2000?

 

2. HSK Jugend DWZ Sommerturnier 2017

2. HSK Jugend DWZ Sommerturnier 2017

 

2. HSK Jugendsommerturnier 2017

2. HSK Jugendsommeropen 2017


Der SC Sternschanze gewinnt verdient die Jugend-Bezirksliga 2017

„Das Endspiel“

Vor dem letzten Match der Saison beim SC Sternschanze hatte auch HSK VI noch gute Chancen, das Turnier zu gewinnen: Ein Unentschieden hätte ausgereicht, den knappen Vorsprung von einem HSJB-Wertungspunkt – das ist nicht einmal ein halber Brettpunkt – zu behaupten. Aber das Match folgte dem Fußballer-Spruch: „Wer 1:0 führt, verliert!“

[...]

Mit dem SC Sternschanze hat die beste und entwicklungsfähigste Mannschaft der gesamten Bezirksliga verdient gewonnen – herzliche Glückwünsche also an Christopher Kyeck, dem in dieser Saison sowohl in den HJMM als auch in den HMM der Aufstieg gelungen ist!

weiterlesen

Die Kids werden stolz sein

2017 Malte Colpe 3. IM-Norm Foto:Andreas AlbersMalte Colpe kehrt vom VMCG-Schachfestival in Lüneburg nach seiner dritten IM-Norm fast schon als Internationaler Meister in seine Trainingsgruppe am Montag im Klub zurück. Die Verleihung des Titels beim nächstes Kongress des Weltschachbundes ist nur noch eine Formaluität. Seine Kids werden stolz sein, dass sie künftig nicht nur der amtierende Hamburger Meister, sondern ein Internationaler Meister trainiert.
Zur Turnierseite: www.vmcg-schachfestival.de

 

Christian Zickelbein


Elmshorn ist jedes Jahr zwei Reisen wert

Zwei Elmshorner Jugend-Stadtmeister hätten wir noch zu bieten, schreibt Frauke Neubauer im Twietenknicker: Bahne Fuhrmann mit 6½ / 7 in der U10 (Remis gegen Philipp Laucht) und Åke Fuhrmann mit 5 / 7 als Zweiter der U16/U18/U20 und bester U16-Spieler hinter Leon Apitzsch (U18), inzwischen SC Diogenes, nach einem 2:1-Sieg im Blitz-Stichkampf Johann Schwank.

Inzwischen haben wir auch die Tabellen auf der Website entdeckt. Unter den insgesamt 118 Teilnehmern an den fünf Turnieren waren immerhin elf HSK Spieler, die sich alle gut schlugen:

weiterlesen

Schulmeisterschaft Ev. Grundschule Pauluskirche

Bei der 3. Schulmeisterschaft der Ev. Grundschule Pauluskirche 2017 nahmen 28 Kinder teil, die sich ihre Urkunden und Medaillen in sechs Runden wohl verdienten. Auf dem Treppchen standen der neue Schulmeister Mika Dorendorf, Felix Kort mit dem 2. Platz und Julian Bökenberg auf Platz 3. Bestes Mädchen wurde Selma Rohwedder. Die Klassenpreise durften Sascha Lamp (1. Platz 4. Klasse), Janis Mommert (1. Platz 3. Klasse), Raimund von Krosigk (1. Platz 2. Klasse) und Tony Wang (1. Platz 1. Klasse) mit nach Hause nehmen.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde 
RangTeilnehmerAtSRVPunkteBuchhSoBerg
1.Mika26006.023.023.00
2.Felix K45015.021.515.50
3.Julian44114.523.015.50
4.Sascha44024.023.512.50
5.Raimund24024.020.011.50
6.Janis33214.019.011.50
7.Tiago23123.522.510.75
8.Martin43123.522.09.50
9.Felix M43123.521.511.50
10.Leif43123.519.510.25
11.Tony13123.516.57.50
12.Paul B13123.516.57.25
13.Cristiano33033.020.07.00
14.Joris22223.017.57.00
15.Selma13033.016.05.50
16.Timo22223.014.06.00
17.Rafi32132.520.56.25
17.Lukas22132.520.56.25
19.Berenike31322.516.06.00
20.Felina12132.516.05.25
21.Helena21232.019.04.75
22.Christopher31232.015.02.50
23.David11232.014.53.50
24.Laila21232.014.02.75
25.Matti12042.014.02.00
26.Paul D31141.515.01.75
27.Mara31141.511.52.00
28.Tom20150.512.00.75

 


24. Kids-Youth-Cup

Lukas Kölmel gewinnt mit 100% den 24. Youth-Cup mit 27 Teilnehmer/innen vor Arthur Krüger und Marten Kelling. Bestes Mädchen wird Nikhi Modali. Die Klassenpreise gehen an Nick Jöckel (4. Klasse), Björn Thiele (5.Klasse) und Gregor Köhler (6. Klasse).

 

Im mit 53 Kindern fast doppelt so gut besuchten 24. Kids-Cup holte Roland Kletschkowski ebenfalls mit 6 aus 6 den 1. Platz. Es folgen Paul Zieriacks und Efe Koc auf Platz 2 und 3. Das beste Mädchen heißt Alissa Wartenberg. Die Pokale für die Klassenstufen nehmen Alexander Subbot (3. Klasse), Erhan Barmaksiz (2. Klasse), Anton Kellner (1. Klasse) und Kaiwen Wang (Vorschule) mit.

 

Sieger in der Schulwertung ist die Grundschule St. Pauli mit 18 Punkten, gefolgt von der Grundschule Brockdorffstraße (17,5 Pkt.) und der Grundschule Windmühlenweg (14,5 Pkt.).

Vielen Dank an das Team: Bessie Abram, Frau Kelling, Frau Gremmel, Frau Grotrian, Afonso Rodrigues, Frederik Krohn, Heiko Klaas, Henning Holinka, Johannes Blome, Jones, Kevin Schreiber und Olaf Ahrens!

 

Link zu den Tabellen

 

Bernhard Jürgens


HSK 5 gewinnt überlegen die Jugend-Stadtliga

v.l.n.r: Paulina, Edwina, Isaac, Johannes, Bahne, Linus, Felix

Jugend-Stadtliga 2017:  Kevin Schreiber führte sein Team HSK 5 zu fünf Siegen in fünf Wettkämpfen. Wir halten diesen Erfolg in einem kurzen Bericht fest.

Bericht

Schulmeisterschaft am Hasenweg – 22. Juni 2017

2017 Hasenweg Sieger

Die 5. Schulmeisterschaft am Hasenweg hatte mit 56 Teilnehmern ein Rekordergebnis wie auch unsere Beteiligung am Weltrekord der Hamburger Schulen in der Barclaycard-Arena am 9. Mai: Auch dort waren wir mit 56 Kindern in 7 Mannschaften vertreten!  Luca Brandstrup (in der 2. Reihe ganz rechts) war mit 7 aus 7 eine Klasse für sich und verteidigte seinen Titel souverän. Bericht

 

Christian Zickelbein


.