.

Dreimal Norddeutscher Meister!

DER HSK ist NORDDEUTSCHER MEISTER in der

U12:

2017 NVM U12

U14:

2017 NVM U14

und U16:

2017 NVM U16

Ausführlichere Berichte folgen in den nächsten Tagen, Gerüchten zufolge haben die U12 und U14 den Erfolg mit einem Eis gefeiert:

2017 NVM U12/14 Ein verdientes Eis

 

C. E.


Zwischenbericht aus Greifswald

2017 NVM U16 Runde 1 gegen Mattnetz BerlinDer erste Tag ist mit einem 4-0 und 3-1 hervorragend gemeistert wurden. Bis auf ein paar bange Momente an einzelnen Brettern waren beide Siege hoch, souverän und solide.
In der gerade angepfiffenen dritten Runde spielen unsere Jungs gegen den Mitfavoriten AE Magdeburg. Nach einer langen Vorbereitung sind wir gestern alle früh schlafen gegangen und so sind alle hoch motiviert die Ottostädtler vom Brett zu putzen.Auch ist die gute Organisation hervor zu heben, die das Turnier sehr gut leitet und hervorragende Spielbedingungen stellt. Zusätzlich wurden Ake und ich am Anreisetag aus Stralsund persönlich abgeholt, nachdem eine Verspätung dafür sorgte, dass wir unseren Anschluss verpasst haben.
Ich hoffe, dass ich euch in wenigen Stunden gute Nachrichten überbringen kann.

 

Julian Grötzbach

weitere Bilder

NVM U16 in Grömitz: Kein Happy End

… für die Hamburger Teams, wohl aber für den SV Mattnetz Berlin (11:1 / 8). Die Berliner schlugen den HSK (7. Platz mit 6:6 / 12½) in der 4. Runde mit 3½:½. Sorgten für unseren Absturz ins Mittelfeld und wurden schließlich Norddeutscher Meister vor dem DWZ-Favoriten SG Aufbau Elbe Magdeburg (9:3 / 17½), dem Hagener SV (9:3 / 15) und dem SK Wildeshausen (8:4 / 15).

Weiterlesen

Doppelgold! 

„Die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften U12 und U14 sind heute zu Ende gegangen, und wir haben es geschafft, in beiden Altersklassen am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler, Trainer, Eltern und Fans zu Hause!“ Turnierseite

Weiterlesen

NMM U16 2012 in Berlin

Am Mittwoch, dem 5. September, brach die U16 Truppe des HSK mit Julian Kramer, Jean Louis Sander, Lars Hinrich und Michael Elbracht mitsamt ihren Betreuern Malte Colpe und meiner Wenigkeit Richtung Berlin auf, um die Qualifikation für die DVM zu schaffen sowie nach Möglichkeit den Titel des Norddeutschen Vereinsmeisters U16 an sich zu reißen. Vor uns lag eine fünfstündige Odyssee nach Berlin-Grünau, die mit Regionalzügen der Deutschen Bahn zu bestreiten war. Weiterlesen

 

von Martin Grünter


Mit allen Hundertwassern gewaschen - der HSK ist Norddeutscher Meister U16!

Bereits die Teilnehmerliste brachte uns Betreuer ein seltsames Gefühl.

 

Wann waren wir schon mal mit unserer Mannschaft an Position 1 gesetzt gewesen? Und wie würde das Team mit dieser Favoritenrolle umgehen? All diese Fragen beschäftigten Robin und mich am ersten Abend in Magdeburg. Weiterlesen

 

von Andreas Albers


Norddeutsche Meisterschaft U16 - Was wächst da heran?

Mittlerweile ist es schon eine ganze Zeit her und die Mädels der HSK U14w Mannschaft haben bereits nachgelegt, aber dennoch sollte dieser Bericht noch erscheinen. Nach einigen organisatorischen Schwierigkeiten (Klassenreise aber vor allem das Hochwasser) fuhren vier Jungs (Stefan Schnock, Robin Stellwagen, Hendrik Möller und Rashed Akram) und ein Betreuer (meine Wenigkeit) Anfang September nach Magdeburg, um sich endlich mal wieder für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Weiterlesen

 

von Andreas Albers


Norddeutsche Vereinsmeisterschaften der u20w und der u14w 1999 in Greifswald

Die u20w-Mannschaft des HSK konnte sich erwartungsgemäß für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Die u14w-Mannschaft konnte sich leider nicht qualifizieren: Trotz guter Spielanlage und mangels Losglück reichte es nicht zum ersehnten und spielerisch durchaus gerechtfertigten vierten Platz.

 

Der folgende Reisebericht soll die Eindrücke unseres Teams während des Aufenthalts in Greifswald wiedergeben. Weiterlesen

 

von Max Krause


Norddeutsche u15-Meisterschaft

Unsere u15-Vereinsmannschaft zählt zu den besten, die es derzeit in Deutschland gibt, und so stand für viele (einschließlich mir, des Trainers) ganz außer Frage, daß die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Ende des Jahres eine ernsthafte Hürde darstellen könnte. Weiterlesen

 

von Christian Wilhelmi


.